2013  Der Anfang

Wir schreiben das Jahr 2013.  Mit einem englischen SSG Hahn und GSG Hennen aus Deutschland werde ich versuchen SSG Tiere durch strenge Selektion herauszuzüchten. 


Für so ein Unternehmen muss natürlich auch erst mal ein größerer Brüter her. Nach Rücksprache mit einigen Züchtern habe ich mich für den HEKA-Turbo 216 in der Kunststoffversion entschieden. Inkl. Roll- und Schlupfhorden.


Na also, die ersten Küken sind da. Allerdings zeigen fast 45% schon beim Schlupf die falsche Farbe. In der späteren Entwicklung kamen Goldtöne, weiße Tiere, ja sogar fast rosa Töne zum Vorschein....  Oh je, was hatte ich mir da vorgenommen.


Wir schreiben das Jahr 2014

da ich am Anfang mit nur 1 Stamm brütete holte ich mir von einem befreundeten Züchter aus Holland ein paar Bruteier um ein bischen mehr experimentieren zu können. Auch waren dieses Jahr die Fehlfarben prozentual nicht mehr so hoch wie man auf den Bildern erkennen kann. Insgesamt zog ich ungefähr 250 Küken. Durch strenge Selektion blieben mir ca 20 Tiere für die Weiterzucht. Ein sehr großes Problem war ein unsauberes Silber, zu helle Säumung, zu viel Pfeffer usw. 


2015...Mut voraus.  Auf nach Metz

Einen Tag wollte ich fahren und in Frankreich auf der Europaschau ausstellen. Den anderen wieder nicht.  Aber wie weiß ich ohne Bewertung eines Preisrichters wo ich mit meiner Zucht stehe?  Also habe ich gemeldet.  Gott sei Dank. Ich war stolz wie Bolle..  ich bin auf dem richtigen Weg


2016 STALLPFLICHT/VOGELGRIPPE

2016 war das Jahr der Vogelgrippe und der STALLPFLICHT.   Meine Hähne traten durch das eingeengte Platzangebot sehr spät.  Meine Tiere waren bis Jahresende leider noch nicht ausstellungsfähig.   egal..nächstes Jahr klappt es wieder..


2017...   weitere Erfolge in der Entwicklung zeichen sich ab

dieses Jahr erreichte ich das erste mal mit einer Henne in Deutschland eine Punktzahl von sg 93.  


Der weite Weg hat sich gelohnt..  mittlerweile kann ich international konkurieren.    Außer in Herning waren Tiere auf der Lipsia zu sehen. 


2019 in Hannover...   nur noch 1 Punkt fehlt bis zur Anerkennung..


Abwarten was uns das Jahr 2020 bringt.   Das Anerkennungsverfahren steht wieder auf meinem Plan..  ich werde in Hannover melden und berichten.   Schon mal die ersten Bilder der Teenagerhennen 2020. Sie reifen so langsam auf den Wiesen zu stattlichen dicken Würfeln.. 


Auf dem Bild sind Schwestern.  Gleiche Mutter, gleicher Vater. Wunderschön, hat aber mit SSG nichts zu tun.   Trotz 8 Jahren Nachzucht ohne Einkreuzung einer anderen Farbe oder Rasse. Aber da sie wunderschön ist darf sie bei mir alt werden.